Archiv - ältere Beiträge


Großer Sprung nach Oben in der Verbandsliga...

 

Mit einem großen Aufgebot an Startern reiste das Verbandsliga Mix-Team des Stader SV nach Altwarmbüchen zum vierten und damit vorletzten Start der diesjährigen Verbandsliga, um dort eine Sprintdistanz zu absolvieren. Dies gelang den Startern hervorragend, wodurch das Team einen 8. Platz in der Tageswertung erringen konnte.

Durch diesen 8. Platz springt das Stader SV-Mix Team auf einen starken 5. Platz in der Gesamtwertung. Durch die enge Tabelle muss das Team im letzten Ligawettkampf in Bleckede noch einmal ans Limit gehen, um den 5. Platz zu verteidigen.

Foto: Privat
Foto: Privat


Dritter Wettkampf der Verbandsliga...

 

Für den dritten Wettkampf der Verbandsliga musste das Stader SV Team nach Braunschweig. Bei super Wetter erreicht das Team einen starken 7. Platz, wodurch der Stader SV in der Gesamttabelle einen Platz nach oben klettert und nun in den Top 10 steht.

Außerdem starten Julian Elfers und Jonas Winter beim Volkstriathlon und erzielen gute Platzierungen. Jonas Winter schafft den Altersklassensieg.

Die Ergebnisse von Julian und Jonas können hier nachgelesen werden.



Neuruppiner Langstreckenschwimmen...

 

Stefanie Eschenburg startet beim Neuruppiner Langstreckenschwimmen über die 10 Kilometer Distanz und sichert sich bei viel Wind und welligem Wasser den Altersklassensieg.

Das Ergebnis kann hier nachgelesen werden.


Triathlon in der Hauptstadt...

 

Wolfgang Mücke startet beim Berlin City Triathlon und erzielt ein gutes Ergebnis.

Geschwommen wurde im sehr warmen Wannsee. Nach dem Schwimmen mussten knapp 100 Treppenstufen bewältigt werden, um in die Wechselzone für das Wechseln auf das Fahrrad zu gelangen. Mit dem Rad ging es dann in Richtung Berliner Olympiastadion, um das anschließend noch zwei Runden gedreht werden mussten. Hier fand auch das abschließende Laufen statt.

Die Zeit und das Ergebnis kann hier nachgelesen werden.


Vierter Wettkampf der Regionalliga Nord...

 

Mit einer Olympischen Distanz stand an diesem Wochenende in Stuhr der längste Ligawettkampf auf dem Programm.

Bei hitzigen Temperaturen erreichte das junge Team, mit drei Startern, die dieses Jahr das erste Mal an der Olympischen Distanz teilnehmen durften, den 17. Platz in der Tageswertung.

Dadurch rutschte der Stader SV zwar ein wenig in der Gesamtwertung ab, hat aber beim Liga-Finale durch die enge Tabelle noch alle Chancen in der Gesamtwertung weiter nach oben zu klettern.



Thomas Sick schwimmt in der Warnow...

 

Thomas Sick startet beim 19. Warnowschwimmen über 2200 m und 500 m und erzielt dabei gute Ergebnisse in seiner Altersklasse.

Das Starterfeld war 250 Mann groß und bei mageren 18 Grad Wassertemperatur galt generelles Neoprenverbot.

"Durch einen kostengünstigen Startplatz und ein leckeres Mittagessen on top, lohnte sich die 3-stündige Anreise auf jeden Fall", freute sich Thomas Sick.

Die Ergebnisse und Zeiten können hier nachgelesen werden.



Stader Athleten im neuen Outfit...

 

Große Freude beim Stader Schwimmverein: Die Athletinnen und Athleten treten in einem neuen, einheitlichen Design auf. Die Aktiven konnten sich zwischen einer Vielzahl von Bekleidungsartikeln entscheiden. Erneut traten die drei Hauptsponsoren in Erscheinung, um dieses Vorhaben finanziell zu unterstützen. Gemeinsam unterstützen die Zahnarztpraxis Ira May in Stade, die Gesundheitspraxis Sonja Schelp in Horneburg und die Kfz-Werkstatt TEAMAY in Stade die von der Jugend initiierte Bekleidungsaktion. „Über solche Spenden sind wir sehr dankbar!“, so einer der Organisatoren. Solche Unterstützungen sind für das Ehrenamt Goldwert und ermöglichen den Athletinnen und Athleten, in einem einheitlichen Design aufzutreten.  

„Wir haben uns sehr gefreut, als wir die Zusage für das gemeinsame Sponsoring bekommen haben“, heißt es aus Vorstandskreisen. Dem Stader Schwimmverein ist es damit gelungen die Sportlerinnen und Sportler von der Jugend bis hoch zu den „Alten Damen und Herren“ mit neuer Trainings- und Wettkampfbekleidung auszustatten.  Mit einem Blau-Verlauf, dem Stader SV-Logos und den Logos der drei langjährigen Sponsoren, trainieren die Stader Athletinnen und Athleten im Raum Stade und fahren damit zu Wettkämpfen von der NordCup-Serie über die Regionalliga Nord bis zu Landesmeisterschaften.   

Wie schon im letzten Jahr bei der Anschaffung der Radtrikots sind wir sehr dankbar für die finanzielle Unterstützung von Sonja Schelp, Ira und Michael May. Im Namen aller Athleten und der Organisatoren des Stader Schwimmvereins danken wir herzlich den Sponsoren. Vielen Dank! 

 

Für diejenigen Mitglieder, die jetzt Interesse haben, können Sie unter diesem Link das Angebot anschauen. Bei Fragen können Interessierte sich gerne bei Patrick Eversen melden. 

 


Thomas Sick und Wolfgang Mücke vertreten den Stader SV erfolgreich...

 

Thomas Sick startet beim SwimRun in Rheinsberg in Brandenburg über 23 km. Start war für ihn am Schloss Rheinsberg, gelaufen wurde 19 km über Stock und Stein durch Waldgebiete und geschwommen in drei verschiedenen Seen über 4 km. Die Disziplinen wurden insgesamt 19 Mal gewechselt.

Die Anreise von Wolfgang Mücke war kürzer. Er fuhr zum Volkslauf nach Kutenholz und finishte hier über 10 km Laufen.


Triathlon Wochenende in Hamburg...

 

Zahlreiche Athleten wagten am Wochenende beim 18. Hamburg Wasser World Triathlon den Sprung in die Alster, fuhren mit dem Fahrrad über die Landungsbrücken und die Reeperbahn und liefen anschließend entlang der Binnen- und Außenalster, um im Ziel am Rathausmarkt vom großartigen Publikum in Empfang genommen werden konnten. Die Starter gingen über zwei Tage verstreut ins Rennen - am Samstag stand die Sprintdistanz an und am Sonntag die Olympische Distanz.

Die Ergebnisse und Zeiten der Athleten können hier nachgelesen werden


Athleten des Stader SV bei Laufveranstaltungen erfolgreich...

Beim 21. Stader Altstadtlauf liefen einige Athleten des Stader SV bei bestem Wetter durch Stades Innenstadt und holten sich erste Plätze in den Altersklassen über 10 Kilometer.

Außerdem nahmen zwei Athleten des Stader SV beim Hella Halbmarathon Hamburg erfolgreich teil und erzielten super Zeiten.

Die Ergebnisse und Zeiten können hier nachgelesen werden.


Regionalliga Team trotzt der Hitze...

Beim dritten Start der Triathlon Regionalliga Nord musste das Team des Stader SV dieses Mal nach Schwerin. Bei schwierigen Bedingungen aufgrund der Hitze schaffte das Team einen starken 10. Platz. In der Gesamtwertung springt das Team somit einen Platz nach oben auf Platz 12.

In Schwerin galt es eine Sprintdistanz mit Windschattenfreigabe zu bewältigen.



Louis Sahlke wird Landesmeister und zweiter Start der Verbandsliga...

 

Beim Triathlon über die Sprintdistanz (700m, 21km, 5km) in Bokeloh konnte Louis Sahlke seine herausragende Qualität unter Beweis stellen und wurde Landesmeister bei den Junioren in einer Zeit von 01:12:58 Std. 

Außerdem stand der zweite Start in der Verbandsliga an, bei dem das Stader SV Team einen guten 12. Platz erreichte. Dadurch rutschte das Team in der Gesamtwertung zwar 3 Plätze nach unten, aber trotzdem waren alle Starter mit ihren Leistungen durchaus zufrieden.



Stefanie Eschenburg startet beim Schwanenhof Cup...

 

Im Rahmen des 20. Möllner Seenschwimmens fand der Schwanenhof Cup bei dem Stefanie Eschenburg an den Start ging. Für die Gesamtwertung musste sie über die Distanzen von 1000 m und 2000 m an den Start gehen, wobei sie einen guten 10. Platz erreichte. Durch die warme Wassertemperatur war bei diesem Wettkampf Neoprenverbot.

 

Die Zeiten der Teilstrecken können hier nachgelesen werden.



Neues Format in Regionalliga Nord erfolgreich beendet...

 

In der Regionalliga Nord stand an diesem Wochenende ein neues Format auf dem Programm, TeamRelay. Bei diesem Format absolviert jeder der fünf Athleten eines Teams nacheinander einen vollständigen Wettkampf mit kürzeren Distanzen.

Für das Stader SV Team, um die Starter Jonas Winter, Jeroen Eversen, Louis Sahlke, Julian Elfers und Max Sahlke sprang ein guter 14. Platz heraus, wodurch das Team in der Gesamtwertung zwei Plätze nach oben auf den 13. Rang klettert.

 

Außerdem starteten auf der Olympischen Distanz Celine Lichtmess, die bei den Frauen gewann und eine Staffel bestehend aus Jonas Elfers, Jörg Straube und Uta Elfers. Die Ergebnisse der Olympischen Distanz gibt es hier zum nachlesen



Regionalliga Team startet in neue Saison...

 

Das Regionalliga Team des Stader SV startete am 02.06.in Hamburg-Bergedorf mit 15. Tabellenplatz souverän in die neue Saison.

Außerdem starteten Wolfgang Mücke und Harald Simon bei Jedermann Wettkampf über die Sprintdistanz. Hier können die Ergebnisse nachgelesen werden.



Ironman 70.3 im Kraichgau...

 

Ira May und Uta Elfers starten erfolgreich beim Ironman 70.3 im Kraichgau und holen sich gute Platzierungen in ihrer Altersklasse. Die Ergebnisse findet ihr hier!

Einen Bericht von den Starterinnen gibt es hier zum Nachlesen!



Verbandsliga Team startet in neue Saison...

 

Das Verbandsliga Team des Stader SV startete am 01.06.in Hannover-Limmer mit einem einstelligen Tabellenplatz erfolgreich in die neue Saison.



22. Stader Swim & Run...

 

177 Teilnehmer verschiedener Altersklassen und Vereine machten sich am 25.05. auf den Weg in das Stader Solemio, um den anstehenden Swim & Run zu absolvieren.

Der Wettkampf war für Kinder und Jugendliche der erste in der diesjährigen Nord Cup Serie, bei dem sie wichtige Punkte für die Gesamtwertung sammeln konnten.

Außerdem war es auch dieses Jahr wieder möglich am Staffelwettbewerb mit maximal 4 Startern teilzunehmen, bei dem jeder einen vollständigen Swim & Run mit kurzen Distanzen durchführen musste.

 

Dank der vielen fleißigen Helfer war es möglich einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten!

 

Ein ausführlicherer Bericht kann hier nachgelesen werden.

 



Thomas Sick startet beim SwimRun in Norderstedt...

Thomas Sick startete am 19.05. bei der 3. SwimRun Urban Challenge Nord in Norderstedt und berichtet.

 

"Mein erster SwimRun Wettkampf in Norderstedt liegt hinter mir. SwimRun, nicht zu verwechseln mit Swim & Run, ist eine neue Sportart und kombiniert Freiwasser-Schwimmen mit Querfeldein-Laufen. Es heißt dabei Laufen und Schwimmen, Laufen und Schwimmen - mehrmals abwechselnd im offenen Gelände. Die Wechsel vollziehen sich "fliegend" , sprich es gibt keine ausgewiesenen Wechselzonen. Die gesamte Strecke wird mit ein- und derselben Ausrüstung absolviert. Dabei wird mit Schuhen geschwommen und im Neoprenanzug gelaufen.

Der SwimRun kann als Paar- oder Single-Wettkampf bestritten werden.

Ich beabsichtige noch an 2 - 3 Rennen in diesem Jahr teilzunehmen. Falls jemand Lust hat auch mal einen SwimRun zu absolvieren kann mich gerne ansprechen oder eine E-Mail schreiben."



Freibadsaison startet...

Am Montag, dem 13.05.2019 öffnet das Freibad im Stader Solemio und somit beginnt dann auch die Freibadsaison. Bitte auf gegebenfalls veränderte Trainingszeiten achten!


Neue Homepage

 

Herzlich Willkommen auf der neuen Homepage des Stader SV! Hier finden Sie alles Wichtige zum Verein... Ergebnisse, Termine, Trainingszeiten, etc.

Für den internen Bereich und den Shop können sich Mitglieder gerne das Passwort unter der E-Mail presse@stader-sv.de holen.

An die gleiche Adresse können auch gerne Termine, Ankündigungen oder Ergebnisse gesendet werden, die auf der Homepage veröffentlicht werden sollen.

Viel Spaß beim Durchschauen!

 


Sportlerehrung 2019...

 

Die Stadt Stade hat in der Kundenhalle der Sparkasse Stade-Altes Land die Sportler des Jahres geehrt. Weltmeister waren darunter, Europameister, Deutsche Meister, Aufsteiger und solche, die ihren Sport einfach lieben und leben.

 

Erk Heinßen vom Stader Schwimmverein: Seit 2015 startet Erk Heinßen als Altersklassensportler für den Stader Verein. Im Schwimmen, im Triathlon und im Aquathlon (Schwimmen und Laufen) holte Heinßen im Jahr 2018 viele Titel. In der Altersklassen M 55 gewann er im Aquathlon die Weltmeisterschaft über 1000 Meter Schwimmen und fünf Kilometer Laufen in 34,19 Minuten. Europameister wurde Heinßen über die gleiche Distanz wenige Monate später. Die Deutsche Vizemeisterschaft sicherte sich Heinßen im Triathlon über die Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Rad, 5 Kilometer Laufen). Im Schwimmen holte er sich gleich fünf Titel bei der Norddeutschen Meisterschaft. Mit der Mannschaft gelang bei der Deutschen Meisterschaft der Sprung auf Platz neun. Da klingen seine Ziele für das Jahr 2019 eher bescheiden. "Ich will kleinere Brötchen backen und bei dem ein oder anderen Aquathlon starten", sagt Heinßen.

 

Quelle: Auszug aus Stader Tageblatt vom 22.02.2019 von Daniel Berlin

 

Erk Heinßen und Bürgermeisterin Frau Nieber

Gruppenfoto Sportlerehrung



Neuer Jugendleiter gewählt... 

 

 

Am vergangen Donnerstag, dem 21. Februar, wurde ein neuer Jugendleiter gewählt. Bei der Wahl bei der alle Jugendlichen, die das 10. nicht jedoch das 18. Lebensjahr vollendet haben, konnte Jeroen Eversen die meisten Stimmen sammeln. Nico Hagenah wurde mit den zweit meisten Stimmen der stellvertretende Jugendleiter.

 

Beiden herzlichen Glückwunsch!

 


Unsere Athleten im neuen Design (Foto: Privat)
Unsere Athleten im neuen Design (Foto: Privat)

Danke für die Unterstützung...

Zu Beginn der Saison 2018 wurden die Stader Athleten des Stader Schwimmvereins mit neuen Radtrikots ausgestattet. Vereinsmitglieder konnten die Trikots käuflich erwerben dessen Preis durch Sponsorengelder gering gehalten werden konnte.

Die Kfz-Werkstatt TEAMAY, die Physiotherapie-praxis Gesunde Lösung aus Horneburg und die Zahnarztpraxis Ira May haben großzügig die Anschaffung der Trikots finanziell unterstützt.

 

An dieser Stelle:

Vielen Dank an Sonja Schelp, Ira und Michael May!

 

Seit dem Mai 2018 sind nun während Vereinsradausfahrten Stader Athleten in einem einheitlichen Trikot auf der Straße. Mit dem ästhetische Farbverlauf waren unsere Sportler neben der Straße auch schon bei Wettkämpfen wie dem Stader Altstadtlauf oder dem Altländer Butterkuchenlauf sowie anderen Veranstaltungen dieses Jahrs unterwegs.

Die bis bisherige Resonanz auf die Trikots ist gut: passgenau, bequem und einfach schön.


Triathlonabteilung des Stader SV holt sich letzten Feinschliff...

 

Dieses Wochenende stand bei den Ligastartern der Triathlonabteilung ein gemeinsames Trainingswochenende auf dem Programm. Neben Schwimm-, Rad-, und Laufeinheiten fand auch noch das traditionelle Duathlontraining statt, bei dem neben Radfahren und Laufen zusätzlich das Wechseln geübt wurde.

Weiteres über das Trainingswochenende kann hier nachgelesen werden!


Stader SV hilft beim Hamburg Marathon...

 

Am Sonntag, dem 28.04., waren viele Mitglieder des Stader SV beim Hamburger Haspa Marathon zum Helfen vertreten.

Die meisten von ihnen halfen bei der Betreuung der Staffelathleten am ersten Staffelwechselpunkt direkt am Jungfernstieg. Den Helfern wurde zu Beginn eine Wechselbox zugewiesen, um die jeweiligen Starter mit den entsprechenden Startnummern einzuweisen, damit jeder Starter weiß, was zu tun ist, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Außerdem gab es die Möglichkeit, für einige Stader SV Mitglieder hautnah bei der Elite dabei zu sein. Jeder bekam einen der Eliteläufer zugeteilt, um ihnen auf jedem 5 Kilometer Abschnitt mit Getränken zu verpflegen.

 

Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung!


Nur noch wenige Wochen bis zum 22. Stader Swim & Run... Ausschreibung und Anmeldeformular finden Sie unter folgendem Link!



Weihnachtsfeier 2018 am 15.12.2018

Liebe Mitglieder, 

wie in den vergangenen Jahren auch, wollen wir in gemütlicher Runde feiern. Neben der Ehrung zur Sportlerin / Sportler des Jahres erwartet uns ein  buntes Programm. Dazu freuen wir uns über jeden Beitrag (Spiel, Sketch, Musik, Wortbeitrag….), der geliefert wird. Außerdem sind folgende Punkte zu beachten:

  • Beitrag für Kaffeetafel und/oder Abendbuffet wird von jedem erbeten
  • Getränke, Teller, Besteck bitte selbst mitbringen
  • Eine Spende für die Saalmiete wird vor Ort eingesammelt
  • Anmeldung bei Matthias Großer über Email oder mündlich beim Training

Vorweihnachtliche Grüße

von eurem Team                   

 

Stade, 4. November 2018

 

Was? Weihnachtsfeier 2018
Wann?  Samstag, den 15.12.2018 von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr 
Wo? Grundschule Bockhorster Weg
Wer?  Mitglieder des Stader SVs
Wie? Anmeldung
 


Jahreshauptversammlung am 15.11.2018

Am Donnerstag, den 15. November 2018 findet die Jahreshauptversammlung in der Grundschule Bockhorster Weg statt.

Wichtiger Tagesordnungspunkt sind die Neuwahlen und Zusammensetzung des Vorstands.

Download
Einladung
JHV2018Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 210.9 KB


Siegerehrung der Altersklasse 55
Siegerehrung der Altersklasse 55

Erk wird Europameister...

Bei den Aquathlon-Europameisterschaften im Rahmen des einwöchigen Ibiza Multisport Festivals in St. Antoni de Portmany auf Ibiza gewinnt Erk Heinßen den Europameistertitel in der Altersklasse M55.

Mit schnellen 14:35 Minuten für die 1000m Schwimmstrecke und einem schnellen Wechsel in die Laufschuhe legte Erk die Grundlage für seinen Erfolg. Auf der 5000m Laufstrecke konnten ihn die Verfolger aus Italien und England nicht mehr gefährlich werden.